Hörbuch kaufen

(alle Kapitel)

€18.99 – In den Warenkorb enthält 19% Mwst.

Inhalt

Reisevorbereitungen

Warum entstand dieses Buch? Warum dauerte es 5 Jahre, bis es ins Bücherleben trat? Was und wer inspirierte zu diesem Buch? Ein auf WeisheitsWissen basierendes Buch, ein Buch voller Impulse, sich auf den Weg in die eigene Meisterschaft zu begeben. Wer Ohren hat, der höre …

€1.66 – In den Warenkorb enthält 19% Mwst.

Zwei Frauen und ihre Begegnungsraumzeit

Die Begegnung von Marie, eine der beiden Protagonistinnen, und der spirituellen Figur der Maria Magdalena findet in einer RaumZeit, der Imaginale statt. Jeder kann diese RaumZeit für sich eröffnen, z.B. durch Meditation und durch Atemtechniken. Dafür braucht es die innere Bereitschaft und die freie Absicht, offen zu bleiben und zuzulassen, was sich jetzt zeigen will. Die beiden Frauen machen sich gemeinsam auf den Weg durch das Labyrinth, das aus 11 Kreisen hinein und 11 Kreisen hinaus besteht. Sie werden durch 11 Themenpaare abgebildet, die einem am Weg zur Meisterschaft begegnen. Im Zentrum erwartet einen das Symbolon.

€1.66 – In den Warenkorb enthält 19% Mwst.

1 Materie und Geist: Wer macht den Anfang?

Wo ist der Anfang unseres Seins? Eine Möglichkeit ist der Circumpunkt. Er steht symbolisch für unser Sein als Menschen im ewigen Bewusstsein. Nenne es Gott, nenne es Universum, nenne es Energie in Bewegung. Es ist gleich-gültig. Aus diesem Circumpunkt entsteht Geist. Er erschafft Materie, die nichts anderes als verdichtete Energie ist. Es ist ein laufendes sich Bewegen, das unsere Realität entstehen lässt. Der Mensch ist dabei die Brücke.

€1.66 – In den Warenkorb enthält 19% Mwst.

2 Geben und Nehmen: Was ist seliger?

Es gibt unterschiedliche Flüsse von Geben und Nehmen. Am Beginn steht die Grundmotivation für Geben und Nehmen. Danach folgen die Eltern-Kind-Beziehung und dann die Beziehung selbst. Wer diese Ebenen erkennt und ordnet, darf erwarten, dass sich vieles von selbst entwickelt und Balance das Leben dominiert. Weder das Geben noch das Nehmen ist daher selig – beide haben ihre Bedeutung.

€1.66 – In den Warenkorb enthält 19% Mwst.

3 Tun und Sein: Wann kommt was zum Zug?

Tun-Warten ist ungeduldiges Warten, ein Ziehen am Grashalm. Sein-Warten gibt dem göttlichen Timing Raum und Zeit. Das verlangt Vertrauen in die Grundgesetze der Schöpfung. Ein erfülltes Leben umfasst beides – Sein und Tun – und das Wissen, wann, was, wofür und in welcher Dosierung zu leben ist. Dann fließen Geben und Nehmen ganz natürlich – so wie vom Kosmos vorgesehen.

€1.66 – In den Warenkorb enthält 19% Mwst.

4 Tat und Wunsch: Vom Traum zur Umsetzung?

Eine bewusst gemachte Grundmotivation (Liebe oder Angst), ein klarer Traum, ein deutlich erkennbares Ziel samt Entscheidung für den Traum und Vertrauen am Weg helfen sehr, am spirituellen und am irdischen Weg zu gehen. … Und immer eine Prise Dankbarkeit für das, was sie schon gemeistert hatte … so kann es gehen mit dem Schöpferischen und dem Aktiven.

€1.66 – In den Warenkorb enthält 19% Mwst.

5 Verstand und Gefühl: Widerstreit oder geniale Paarung

Das Erkennen des Unterschieds von Gefühl und Verstand, von Emotionen und von Gedanken braucht ein geübtes Unterscheidungsvermögen. Dann erst ist der Weg ins Herz frei. Dort ist unsere Heimat. Dort erhalten wir die wahren Antworten, die uns auf unserem Weg der Meisterschaft weiterbringen.

€1.66 – In den Warenkorb enthält 19% Mwst.

6. Wissen und Weisheit: Zwei vom Selben?

Wissen und Weisheit sind ähnlich und doch nicht gleich. Wenn Wissen durch Leben und Erfahrung gerinnt, dann hat es die Möglichkeit zu Weisheit zu werden. Dann öffnet sich die Türe für das Erkennen des göttlichen Ratschlusses.

€1.66 – In den Warenkorb enthält 19% Mwst.

7. Die Teile und Das Ganze: Detail oder Überblick?

Trennung in Teile ist wesentlich, um sie als solche zu erkennen und die Beziehungen zwischen diesen Teilen zu identifizieren und zu gestalten, um immer wieder beim Ganzen anzukommen.
Keines ist wichtiger, weder der Teil noch das Ganze. Es ist ein dauernder Prozess des Spaltens und Verbindens. Das macht Leben lebendig und erneuert es, weil Beziehungen zwischen Teilen sich wandeln und damit auch das Ganze wandeln.

€1.66 – In den Warenkorb enthält 19% Mwst.

8. Revolution und Evolution: Die Fiktion von schnell und langsam?

Die Seele verkörpert sich mit einem Ziel. Sie strebt immer nach Erfahrung, nach Ausweitung, nach Veränderung. Diese kann in Schritten und in Sprüngen erfolgen. Keines ist besser. Keines ist schlechter. Wesentlich ist, im Fluss zu bleiben und der Seele diese Möglichkeiten der Erfahrung und der Entwicklung zu geben.

€1.66 – In den Warenkorb enthält 19% Mwst.

9. Eroberung und Verführung: Tabus und Hintergründe?

Wenn man der Weiblichkeit den ebenbürtigen Rang zum Männlichen geben will, dann muss man mit Tabus brechen, Trennungen erkennen und wandeln. Die Heilung des kollektiven Schmerzkörpers hat dabei eine weitere Schlüsselrolle. Sexualität ist in der verbundenen Sichtweise wieder als heiliger Akt, als Schöpfungsakt zu verstehen und zu leben.

€1.66 – In den Warenkorb enthält 19% Mwst.

10. Das Väterliche und das Mütterliche: Zwischen Mut und Schutz?

Vater und Mutter bilden die Uressenz des Seins, gemeinsam mit dem Männlichen und Weiblichen. Vater und Mutter haben sowohl die Rolle der Erschaffung als auch des Schutzes vom Erschaffenen. Doch hier endet ihre Rolle.

€1.66 – In den Warenkorb enthält 19% Mwst.

11. Das Männliche und das Weibliche im Symbolon: Ist das tatsächlich möglich?

Will man eine geglückte und wahrhaftige Verbindung konkret leben, dann muss man bei sich selbst beginnen und die männlichen und weiblichen Aspekte in sich in einen natürlichen Einklang bringen. Der Anthropos ist das erste Ziel. Dann ist die Grundlage für die Heilige Vereinigung und die Heilige Verbindung bereitet. Nicht jeder und jedem ist das gegeben. Alles dazu ist im Seelenplan festgeschrieben. Es zeigt sich im göttlichen Timing. Doch es ist jedenfalls einen Versuch wert, sich auf den Weg zu sich selbst zu machen … und zu sehen und hören, wer einem als Begleiter beigegeben ist. Noch nie war die Zeit dafür so günstig wie JETZT. Wer Ohren hat, der höre …

€1.66 – In den Warenkorb enthält 19% Mwst.

Abschied und Weiterreise

Wer Ohren hat, der höre …

Wer Augen hat, der sehe …

Und öffne sein Herz …

€1.66 – In den Warenkorb enthält 19% Mwst.

Impressum und Copyright

Autorin und Sprecherin

Andrea Riemer

Eigentümerin des Textes und Verlegerin

Andrea Riemer
Rudolf Breitscheid Strasse 188; D-14482 Potsdam
office@andrea-riemer.de

Umschlagbildgestaltung: Andrea Riemer
Fotorechte: Andrea Riemer

Aufnahme Februar 2019 in Potsdam.

Gender-Formulierung

Bei allen Bezeichnungen, die auf Personen bezogen sind, meint die gewählte Formulierung beide Geschlechter.

Alle Rechte, insbes. das Recht der Vervielfältigung und Verbreitung sowie der Übersetzung, sind der Autorin vorbehalten. Kein Teil des Werkes darf in irgendeiner Form (durch Fotokopie, Mikrofilm, Fotografie oder ein anderes Verfahren) ohne schriftliche Genehmigung der Autorin reproduziert oder unter Verwendung elektronischer und digitaler Systeme gespeichert, verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden.